Die innere Welt akzeptieren

Menschen mit Demenz sind erwachsene Menschen. Auch wenn einige gerne Puppen im Arm halten, so sind und bleiben sie doch Erwachsene.

Sie leben zunehmend in ihrer „eigenen Welt“. Das meint, dass Vergangenes erlebt werden kann, als würde es aktuell in der Gegenwart geschehen.

In der Kommunikation mit Menschen mit Demenz ist es daher wichtig

 

 

Nachfolgend finden Sie einige konkrete Tipps zur Kommunikation.