Die innere Welt von Menschen mit Demenz annehmen

Menschen mit Demenz sind erwachsene Menschen.
Aber Sie erleben Dinge anders.
Sie leben immer mehr in ihrer „eigenen Welt“.
Das bedeutet:
Menschen mit Demenz können oft nicht entscheiden, was gerade passiert und was in der Vergangenheit schon passiert ist.

Zum Beispiel:
Manche Menschen mit Demenz spielen mit Puppen.
Für sie sind die Puppen lebendig.
Manchmal ist die Puppe ihr Kind.

Das ist im Gespräch und im Umgang mit einem Menschen mit Demenz wichtig: