Vererbung und familiärer Hintergrund (2)

Wann ist Ihr Mann erkrankt? Mit 72 Jahren? Gibt es in Ihrer Familie mehrere Fälle von Alzheimer? Nein? Dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass es sich bei Ihrem Mann um eine erbliche Form der Demenz handelt. In Deutschland geht man davon aus, dass es ca. 150 Familien gibt, bei denen eine erbliche Form der Demenz diagnostiziert wurde. Das größte Risiko an Alzheimer zu erkranken, ist nach wie vor das Alter.