Quiz

Angehörige von Menschen mit Demenz sind oft mit herausforderndem Verhalten konfrontiert. Stellen Sie sich vor, dass der oder die Erkrankte nachts aufsteht und zur Arbeit gehen möchte. Was würden Sie tun, um die Situation zu entspannen?
Ordnen Sie das Verhalten in hilfreiches und weniger hilfreiches Verhalten ein.

erklären, dass noch Wochenende ist.
den Erkrankten einschließen.
streng und mit Nachdruck sagen, dass jetzt Schlafenszeit ist.
aufstehen und gemeinsam eine Tasse Tee trinken.
das Problem ausdiskutieren.
einen großen Wecker in Sichtweite stellen.
ruhig bleiben und Orientierung geben.
genau erklären, dass die Berufszeit vorüber ist.
Das hilft, die Situation zu entspannen:
Das ist wenig hilfreich: